Berufsbildende Schulen Lüchow

Hauswirtschafter

Hauswirtschaft

Die dreijährige Ausbildung zur Hauswirtschafterin/zum Hauswirtschafter beginnt mit dem einjährigen Besuch der Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege. Hier werden die Grundkenntnisse der Hauswirtschaft handlungsorientiert und fächerübergreifend in vier Lernfeldern in Theorie und Praxis vermittelt. Danach erfolgt die Ausbildung in anerkannten hauswirtschaftlichen Betrieben. Während dieser Zeit besuchen die Auszubildenden einmal wöchentlich die Berufsschule.

 

Was kommt nach der Ausbildung?

Hauswirtschaftliche Fachkräfte arbeiten in Groß- und Privathaushalten, Dientleistungsunternehmen und im Nahrungsmittelgewerbe.

Vielfältige Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten warten auf Sie!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.