Berufsbildende Schulen Lüchow

Berufsfachschule Hauswirtschaft & Pflege - Schwerpunkt Persönliche Assistenz


Der Beruf

Schülerinnen und Schüler, die ein besonderes Interesse am Umgang mit Menschen haben, werden in dieser Schulform auf hauswirtschaftliche und pflegerische Berufe vorbereitet.
Die einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege - Schwerpunkt Persönliche Assistenz vermittelt neben der Allgemeinbildung berufliche Handlungskompetenzen (Fach-, Human-, Sozial- und Methodenkompetenz sowie kommunikative Kompetenz). Die Schülerinnen und Schüler sollen befähigt werden, grundlegende hauswirtschaftliche und pflegerische Tätigkeiten zu erbringen. Der Bildungsgang vermitttelt eine berufliche Grundbildung für Berufe in den Bereichen Hauswirtschaft, Pflege sowie in Heilberufen. Im fachpraktischen Unterricht haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich die Unterrichtsinhalte sebstständig anzueignen. Zusätzlich findet in diesem Schuljahr eine vierwöchige praktische Ausbildung in hauswirtschaftlichen und pflegerischen Einrichtungen statt.Hier kann herausgefunden werden, ob die Fachrichtungen den eigenen Erwartungen entsprechen.

Steckbrief

Zielgruppe:

Schülerinnen und Schüler, die eine Berufsausbildung im hauswirtschaftlichen oder pflegerischen Bereich anstreben und besonderes Interesse im Umgang mit unterstützungsbedürftigen Menschen haben.

Schülerinnen und Schüler, die den erweiterten Sekundarabschluss I erwerben möchten.,

Benötigter Schulabschluss:

Sekundarabschluss I - Realschulabschluss

oder 

einen anderen gleichwertigen Bildungsstand

oder

die Zugangsberechtigung für die Klasse 10 des Gymnasiums

Erreichbarer Abschluss:

erweiterter Sekundarabschluss I bei entsprechendem Notendurchschnitt

Dauer: 1 Jahr

Inhaltliche Schwerpunkte:

Neben den allgemeinbildenden Fächern (Deutsch, Englisch, Politik, Sport und Religion) liegen die Schwerpunkte in der Begleitung, Assistenz und Pflege von Menschen mit Unterstützungsbedarf sowie in der Ausübung von hauswirtschaftlichen Versorgungs- und Dienstleistungen in Theorie und Praxis. Diese Inhalte werden projekt- und handlungsorientiert durchgeführt.

Ausblick:

Erfüllung der Schulpflicht

erstes Ausbildungsjahr für den Beruf "Hauswirtschafter/in"

erste Klasse der zweijährigen Berufsfachschule Sozialassistentin/Sozialassistent - Schwerpunkt Persönliche Assistenz

Voraussetzung für die Aufnahme in die Fachschule Heilerziehungspflege

Sonstiges:

vierwöchige praktische Ausbildung in geeigneten hauswirtschaftlichen, sozialen oder pflegerischen Einrichtungen

schriftliche und praktische Abschlussprüfung

Kontakt:

Sekretariat Frau Engeln Tel.: 05841 961140

Team Hauswirtschaft Frau Mehrtens



Anmeldung

Reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein: (Anmeldung nach dem 28.02.2019 nur unter dem Vorbehalt freier Plätze)

- ausgedrucktes Anmeldeformular

- Datenerfassungsbogen

- die im Anmeldeformular geforderten Unterlagen

- eine 70 ct Briefmarke für das Antwortschreiben

Download Anmeldeformulare/
Datenerfassungsbogen:
pdf Download Am Computer ausfüllbares Formular
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok