Berufsbildende Schulen Lüchow

Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Der Beruf

Die Ausbildung zum Kaufmann/frau im EinzelhandelEinzelhandel2

Ebenso wie Verkäuferinnen und Verkäufer verkaufen Kaufleute im Einzelhandel Konsumgüter wie z. B. Textilien, Nahrungsmittel, Büroartikel, Spielwaren etc. an Endkunden. Sie führen also Beratungsgespräche mit Kunden, bearbeiten Reklamationen und verkaufen Waren. Darüber hinaus führen Sie jedoch auch "Bürotätigkeiten" aus, indem Sie Waren bestellen, Lieferungen entgegen nehmen, mit dem Warenwirtschaftssystem des Betriebes arbeiten oder den Einkauf planen. Auch bei der Planung und Umsetzung verkaufsfördernder Maßnahmen wirken Kaufleute im Einzelhandel mit. Dazu beobachten sie den Markt und planen die Sortimentsgestaltung.

Der Aufgabenbereich der Kauffrau im Einzelhandel bzw. des Kaufmannes im Einzelhandel ist also weitreichender als bei der Verkäuferin bzw. dem Verkäufer.

Das Berufsbild des Kaufmanns im Einzelhandel / der Kauffrau im Einzelhandel wird hier in einem Video ausführlich dargestellt.

Steckbrief

Zielgruppe:

Schüler/innen, die kreativ, kontaktfreudig und sprachlich gewandt sind.

Benötigter Schulabschluss:

Mindestens Hauptschulabschluss, vorzugsweise Realschulabschluss (Sek I)

Erreichbarer Abschluss:

Realschulabschluss, Erweiterter Realschulabschluss
Dauer: 3 Jahre

Inhaltliche Schwerpunkte:

Lernfelder für Kaufleute im Einzelhandel

Übersicht über die Lernfelder für den Ausbildungsberuf
Kaufmann/frau im Einzelhandel
       Lernfelder
Nr.
Zeitrichtwerte in Std.
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
1
Das Einzelhandelsunternehmen repräsentieren
80
 
 
2
Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
80
 
 
3
Kunden im Servicebereich Kasse betreuen
80
 
 
4
Waren repräsentieren
40
 
 
5
Werben und den Verkauf fördern
40
 
 
6
Waren beschaffen
 
60
 
7
Waren annehmen, lagern und pflegen
 
60
 
8
Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren
 
60
 
9
Preispolitische Maßnahmen vorbereiten und durchführen
 
40
 
10
Besondere Verkaufssituationen bewältigen
 
60
 
11
Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern
 
 
80
12
Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden
 
 
60
13
Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen
 
 
60
14
Ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln
 
 
80
 
Summen (insgesamt 880 Stunden)
320
280
280

Ausblick:

Besuch der Fachoberschule
Sonstiges:
Die Ausbildung zum Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel kann auch nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung
zum Verkäufer / zur Verkäuferin absolviert werden. In diesem Fall dauert die Ausbildung ein Jahr.
Kontakt: Herr Schlett

Anmeldung

Wer eine Aus­bil­dung in einem Betrieb macht (Duale Ausbildung), wird von seinem Aus­bil­dungs­be­trieb auf die Schul­pflicht hin­ge­wie­sen. Eine An­mel­dung findet dann in der Regel am ersten Schul­tag statt. Dieser erste Schul­tag ist zum Ende der großen Ferien der Elbe-Jeetzel-Zeitung zu ent­nehmen.

Für die erfolg­reiche An­mel­dung ist am ersten Be­rufs­schul­tag der Aus­bildungs­ver­trag und das letzte Schul­zeug­nis vor­zu­legen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok